Aktuelles

Wir optimieren Ihre Pumpen & Pumpensysteme!

Gemeinsam mit unserem Kunden NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH stellen wir Ihnen unseren StrömungsRaum® für Pumpen & Pumpensysteme vor. In unserem neuen Video zeigen wir Ihnen, wie unser StrömungsRaum® funktioniert und wie Sie als Kunde davon profitieren können!

„Ich empfehle StrömungsRaum® allen Pumpenherstellen, zum Einen um Verbesserungen am eigenen Produkt durchzuführen. Und zum Anderen, um den Auslegungsprozess für den Kunden zu optimieren. Das bringt enorme Potenziale!“
– Mikael Tekneyan (Teamleader Development Digital Products bei NETZSCH)

Sie haben ein Anliegen bezüglich Ihrer Pumpen? Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Zum vollständigen Video

Wir sind auf der Deutschen Kautschuk-Tagung 2022!

Unsere Mission ist es, die kunststoffverarbeitende Industrie zu digitalisieren! Daher sind wir auch dieses Mal vom 27.06.22 bis zum 30.06.22 auf der Deutschen Kautschuk-Tagung vertreten und stellen unsere Webbrowser-basierte, vollautomatisierte Simulationssoftware StrömungsRaum® vor.

Sie können uns gerne an unserem Stand in Halle 9 Stand Nr. 514 am Gemeinschaftsstand der Universität Kassel besuchen und unsere Software auf einem unserer IPads selbst testen. Durch die intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche kann sich jeder Besucher vor Ort durch die Software klicken.

Wir beantworten natürlich auch fachliche oder andere Fragen am Stand und freuen uns auf verschiedene Anfragen und interessante Gespräche.

PS: Zudem haben Sie die Möglichkeit, uns auch als Arbeitgeber kennenzulernen und sich mit unserer Personalreferentin persönlich vor Ort auszutauschen.

Ein kleiner Auszug unserer kürzlichen Eventbesuche!

Im letzten Monat war unser CSO Dr.-Ing. Jan Trippe am 3. und 4. Mai beim Smart Process Manufacturing Kongress in Würzburg und hat einen spannenden Vortrag zum Thema „Auslegungsassistenten für die Verfahrenstechnik – Wie Simulationen und KI eine Branche revolutionieren“ mit Beispielen aus unserer Praxis gehalten.

Einige Tage danach hat  Dr.-Ing. Marius Dörner vom 9. bis zum 12. Mai an dem viertägigen Event „Essen digitalisiert“ teilgenommen, auf welchem er praxisbezogen über die Bedeutung von Simulationen und KI für das Thema „Ressourceneffizienz 4.0“ referiert hat.

Auch in diesem Monat gab es interessante Events! Zum einen waren wir im Rahmen des Scale-Up.NRW-Programms auf dem Family Day 2022 des High-Tech Gründerfonds und konnten uns mit vielen Coaches und Experten austauschen. Zum anderen hat unser CEO Dr.-Ing. Tobias Herken einen Fachvortrag mit dem Titel „KI in der Praxis: Vom digitalen „Trial and Error“ zum optimalen Produkt“ auf der Veranstaltung „Wirtschaft trifft KI“ der IHK Dortmund gehalten.

Ein kurzer Rückblick auf unser Seminar!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die an unserem Seminar „Ressourcenschonung in der Kunststoffverarbeitung“ teilgenommen haben!

An 1,5 Tagen gaben Unternehmen und Institute im Bielefelder Hof Einblicke darin, wie die neuesten Entwicklungen im Bereich Digitalisierung und Simulationen dazu beitragen, Rezyklate einzusetzen, den Rohstoffeinsatz und Energiekosten zu senken sowie Prozesse zu optimieren. Natürlich konnten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen neben den Fachvorträgen das Seminar auch für den Austausch untereinander und zum networken nutzen.

Wir freuen uns darauf im nächsten Jahr wieder nach Bielefeld einzuladen, um über die neuesten Entwicklungen der Digitalisierung in der Kunststoffverarbeitung zu informieren!

Wir gehören zu den innovativsten Unternehmen in NRW!

Das Programm Scale-Up NRW des Landes Nordrhein-Westfalen hat sich zum Ziel gesetzt, NRW bis 2025 zu einer der Top 10 Start-Up-Regionen in Europa zu machen und unterstützt in diesem Sinne Start-Ups mit zukunftsorientierten Lösungen und starkem Wachstumspotenzial.

Unter insgesamt 110 Bewerbern konnten wir die Experten-Jury von uns überzeugen und starten ab dieser Woche mit dem 18-monatigen Mentoring-Programm, welches von über 400 Experten betreut wird.

Unser Ziel ist es, mit unserem leistungsstarken Simulations-Ecosystem StrömungsRaum die gängige Praxis in vielen Industriezweigen zu optimieren  und  unser Know-How auch international weiterzugeben.

Natürlich gratulieren wir auch den anderen 12 Teams, die es ebenfalls geschafft haben!

Weitere Informationen

WDR berichtet über StrömungsCheck!

Am 02.03.22 berichtete die Lokalzeit OWL über die negativen Auswirkungen der Pandemie auf den Kita-Alltag und wie man diesen mit der Nutzung von Luftreinigern entgegenwirken kann. Was man dabei beachten muss und wie die Luftreiniger effizient durch StrömungsCheck positioniert werden können wird in dem Beitrag anhand des Projekts in der Kita Maßbruch veranschaulicht.

„Wir haben uns riesig gefreut, dass wir mit dem Filter jetzt ein Stück mehr Sicherheit für die Kinder und Mitarbeiter bekommen“ – Kita-Leiterin Birgit Werner

Weitere Informationen zu unserem Projekt in der Kita Maßbruch finden Sie auch in dem Artikel „Die Position ist entscheidend“ der Lippischen Landeszeitung!

Zum WDR-Beitrag


Extrusion undKunststoffverarbeitung

Pumpen undMaschinenbau

Wärme undWindsimulation

Chemie undVerfahrenstechnik

Ihr Spezialist für Strömungssimulation und Digitalisierung.

dots tuerkis

Wir haben es uns seit 2006 zur Aufgabe gemacht, Ihren Herstellungs- bzw. Strömungsprozess mithilfe unserer Spezialsoftware Extrud3D vollaufgelöst und dreidimensional darzustellen. Temperaturen, Drücke, Strömungsgeschwindigkeiten, Mischgradienten und viele weitere Parameter können berechnet und somit sichtbar gemacht werden.

Dazu benötigen wir lediglich eine Prozessbeschreibung, z.B. anhand von Zeichnungen oder CAD-Dateien, und ein Referenzmaterial bzw. eine Materialprobe oder Materialkennwerte. Nach der Strömungssimulation können Ihre Prozesse/Strömungsabläufe gesehen, verstanden und verbessert werden. Neben energetischen Optimierungen, können auch die Eigenschaften des Herstellungsprozesses und des Endproduktes gezielt optimiert werden. Meist reichen kleine Änderungen aus, um Prozesse nachhaltig zu verbessern.

Im Bereich der Strömungssimulation blicken wir auf viele Jahre Erfahrung zurück. Diese Erfahrung hilft uns, die passende Vorgehensweise für Ihre Prozesse zu finden. Neben einer Vielzahl an erfahrenen Ingenieuren und Mathematikern wird die hohe Qualität insbesondere durch unseren wissenschaftlichen Beirat gewährleistet. Dieser spezielle Personenkreis blickt auf über 100 referenzierte internationale Veröffentlichungen zu Strömungssimulationen (allein 17 im Jahr 2015) in renommierten Fachzeitschriften zurück.