Dynamische Prozess-Simulation für die Chemie und Biotechnologie

Die IANUS Simulation GmbH hat sich neben dynamischen 3D-Strömungssimulationen (CFD) zur Werkzeug- und Schneckenanalyse ebenfalls auf Softwarelösungen im Bereich der chemischen Verfahrenstechnik spezialisiert. Die hier anzutreffenden Anlagenkonzepte sind in ihrer Komplexität und Größe deutlich umfangreicher als es bei einer typischen Werkzeugberechnung der Fall ist. Daher steigt das wirtschaftliche Risiko vor allem in der Konzeptionsphase erheblich, sollten die Anlagen ohne simulative Absicherung ausgelegt werden.

Die IANUS Simulation GmbH bietet hier kompetente Lösungen basierend auf Aspen© Simulationen (Aspen Technology) an. Dabei reicht die Bandbreite von dynamischen modulspezifischen Simulationen bis hin zur computergestützten Abbildung umfangreicher Prozesse der Chemieverfahrenstechnik.

Ersteres impliziert dynamische Strömungssimulationen einzelner Anlagenkomponenten, wie

  • Spezielle chemische Reaktoren
  • Mischer
  • Wärmetauscher
  • Unit Operation

Der große Vorteil in dem Vorgehen liegt darin, dass die Anlagen nicht mehr als Blackbox betrachtet werden, sondern eine rigorose Prozessanalyse im Bauteil ermöglicht wird.  Folglich lassen sich unter anderem Totzonen und Verwirbelungen detektieren, nicht vorteilhafte Verweilzeiten oder eine ineffiziente Geometrieauslegung identifizieren.

Neben einer reinen Strömungsanalyse lassen sich auch chemische Reaktionen in den Simulationen integrieren und so Temperaturverteilungen in chemischen Reaktoren visualisieren. Dadurch lassen sich die Stabilität (thermisches Durchgehen, Oszillationen) und Reaktorleistung (Umsatz, Ertrag und Selektivität) vorhersagen.

Sie geben die Zielsetzung / Problematik vor, wir simulieren Ihre Verfahren, Prozesse und Strömungen und helfen Ihnen bei der Optimierung / Fehlerbehebung.

Weitere Informationen